Startseite

Kasane/Botswana 5. Dezember 2023: Die UNESCO erklärt die „Traditionelle Bewässerung in Europa“ zum „Immateriellen Kulturerbe der Menschheit“.
Näheres auf der Seite Kulturerbe.

Die Wiesen entlang der Queich, einem kleinen Fluss in Rheinland-Pfalz, weisen eine Besonderheit auf: Die Wiesenbewässerung. Diese Jahrhunderte alte landwirtschaftliche Kulturtechnik gibt es nur noch an wenigen Stellen in Deutschland. Sie gilt als Immaterielles Kulturerbe und ruft eine besondere Flora und Fauna hervor.

Auf dieser Seite finden Sie einige grundlegende Informationen und erfahren, wie Sie die Queichwiesen und die Wiesenbewässerung kennen lernen können.

Die Seite befindet sich derzeit noch im Aufbau und wird nach und nach ergänzt.